Die remineral

Im 30. Jahr ihr Partner für umweltfreundliche Abfallwirtschaft
Die remineral Rohstoffverwertung & Entsorgung GmbH & Co. KG, mit dem Stammsitz in Duisburg zählt zu den selbstständigen mittelständischen Unternehmen der Abfallwirtschaft. Am 7.12.1990 wurde die remineral gegründet.

+++ Änderung der Gesellschafterstruktur zum 30.09.2019 +++

Die   Unternehmensgruppe Dettmer – Group, mit Sitz in Bremen, erweitert ihren Geschäftsbereich Waste & Recycling durch die Übernahme der gesamten Gesellschafteranteile der remineral-Unternehmensgruppe.

Hierzu gehören die bekannten Standorte in Duisburg, Königs Wusterhausen, Briesen, Nürnberg und Essen (Klösters Essen GmbH zukünftig remineral Essen GmbH).

Die DURMIN bzw. „Die Grünen Engel“ wurden von den Gesellschaftern der Dettmer-Group und remineral 26 Jahr gemeinsam geführt. Zukünftig wird unter  dem gemeinsamen Dach der Dettmer-Group die Kontinuität unserer Dienstleistungen in Verbindung mit der weiteren Unternehmensentwicklung fortgeführt und die Präsenz des Geschäftsbereiches  Waste & Recycling der Dettmer – Group gestärkt.        

 

Unsere Standorte
Derzeit werden durch die remineral – Gruppe Recyclinganlagen an den Standorten Duisburg, Königs Wusterhausen, Essen, Nürnberg und Briesen betrieben. Die von uns betriebenen Recyclinganlagen sind als Entsorgungsfachbetrieb gemäß §52 KrW-/AbfG zertifiziert.

 

Unsere Geschäftsfelder

  • Schadlose Verwertung von mineralischen und organischen Abfällen durch Verarbeitung zu Recyclingbaustoffen, Bodensubstraten und Ersatzbrennstoffen
  • Produktion von Bergversatzmaterial für den Salinen Anwendungsbereich
  • Behandlung diverser gefährlicher Abfälle
  • Umschlag und Lagerung
  • Internationaler Handel mit Abfällen vorrangig zum Einsatz im Rahmen der Herstellung von Recyclingbaustoffen und Zement
  • Handel mit Abfällen, die aufgrund ihres Schadstoffgehaltes beseitigt werden müssen
  • Bearbeitung und Durchführung von Genehmigungsverfahren
  • Planung, Errichtung und Betrieb von Anlagen zur Aufbereitung mineralischer und organischer Abfälle aus Industrie, Gewerbe und Körperschaften des Öffentlichen Rechts
  • Betrieb mobiler Behandlungs- und Aufbereitungsanlagen für Kraftwerksnebenprodukte, Müllverbrennungsschlacken, Baustoffrestmassen und Klärschlämme sowie zur thermischen Behandlung kontaminierter Böden
  • Rekultivierung von ehemaligen Industriestandorten, Halden, Deponien und Brachflächen
  • Sanierung und Sicherung von Altlasten
  • Umweltverträglichkeitsuntersuchungen
  • Bearbeitung sämtlicher Projekte (Baumaßnahmen, Flächensanierung, Rekultivierungen) durch einen hoch qualifizierten Personalpool
  • Ein persönlicher Ansprechpartner bei der Projektbetreuung, von der Konzeption über die Realisierung bis hin zur Kundenbetreuung
  • Gewährleistung der Verwertung bzw. Entsorgung Ihrer Abfälle auf höchstem Niveau
  • Bodenrecycling
  • Verkauf von diversen Schüttgütern
  • Produktion und Vertrieb von Flüssigboden
25 Jahre remineral
remineral
Unternehmensbroschüre


Die Grünen Engel


 
EfB Zertifikate
und weitere Downloads